Grußworte Herr Markurth

Wir freuen uns sehr, das grußwort des oberbürgermeisters der stadt braunschweig zum Sommerlochfestival | CSD Braunschweig 2019 weitergeben zu dürfen.


Bereits zum 24. Mal findet vom 26. Juli bis zum 10. August das Sommerlochfestival statt – erneut organisiert vom Verein für sexuelle Emanzipation (VSE), der Interessenvertretung für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender und Intersexuelle (LSBTI*) in Braunschweig und der Region. Ziele des zweiwöchigen Festivals sind der Abbau von Berührungsängsten, Vorurteilen und Diskriminierung sowie die Steigerung von Akzeptanz und Wertschätzung.

 

Das sind Ziele, die wir als Stadt uneingeschränkt teilen. Seit Jahren setzt sich Braunschweig dafür ein, dass die unterschiedlichsten Lebensentwürfe toleriert und akzeptiert werden.

 

Dies geschieht allerdings nicht von allein. Für ein umfassendes gesellschaftliches Miteinander sind Konzepte und kontinuierliche Anstrengungen notwendig.

 

Dass die Stadt – bei der seit 2015 ein queeres Mitarbeiter*innen-Netz werk die Interessen der LSBTI*-Community innerhalb der Verwaltung vertritt – für eine weltoffene, bunte, vielfältige Gesellschaft steht, haben wir immer wieder verdeutlicht. So konnte bereits 2011 mit Unterstützung der Stadt und weiterer Sponsoren das queere Zentrum „Onkel Emma“ eröffnet werden.

 

Eine neue Qualität und Intensität gewannen – auch dank des VSE als starken Partner – Maßnahmen und Projekte, die in den vergangenen zwei Jahren initiiert wurden. Dazu zählte etwa die Durchführung von themenorientierten Workshops mit den vor Ort vertretenen queeren Gruppen, um die Situation und die Anliegen der LSBTI*-Community noch besser kennen zu lernen.

 

Diesen Weg werden wir konsequent weiterverfolgen. Nachdem die Stadt im Jahr 2018 eine Anlauf- und Koordinierungsstelle für LSBTI*-Belange sowie für alle Engagierten einen Runden Tisch eingerichtet hat, werden wir die Aktivitäten in diesem Jahr auf noch „breitere Füße stellen“ – insbesondere durch eine Teilzeitstelle für die Aktivitäten in diesem Bereich.

 

Ich wünsche allen, die an der Organisation beteiligt sind, ein gelungenes Sommerlochfestival, allen Gästen von nah und fern erlebnisreiche Stunden, neue Erfahrungen und Erkenntnisse sowie ein ausgelassen-fröhliches Christopher-Street-Day-Wochenende am 9. und 10. August.

 

 

Ulrich Markurth

 

Oberbürgermeister

 

 

 


UNTERSTÜTZE UNS!


Wir vom VSE e.V. freuen uns über jede Unterstützung! Hier hast Du die Möglichkeit, direkt zu spenden.


DANK AN UNSERE SPONSOREN!





Wir sind offizieller Organisator eines CSD!


Diese Website wurde offiziell vom Andersraum e.V. geprüft und zertifiziert. Damit unterstützen wir eine klare Positionierung der Veranstalter_innen aller CSDs in Deutschland.

… mehr 


WIR DANKEN UNSEREM FÖRDERER!


Wir freuen uns über die Förderung des QNN! Das Queere Netzwerk Niedersachsen verbindet Aktive, die sich für die sexuelle und geschlechtliche Vielfalt* einsetzen. … mehr 



so erreicht ihr uns direkt


In unserem Kontaktbereich findet Ihre Eure/n direkte/n Ansprechpartner/innen zu speziellen Fragen. Oder Ihr nutzt gerne unser Kontaktformular. Wir freuen und auf Eure Nachrichten.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


unterstütze uns!


Wir vom VSE e.V. freuen uns über jede Unterstützung! Hier hast Du die Möglichkeit, direkt zu spenden.


social networks