Unser Motto:"Gay* for one Day"

Zugegeben, über unser Motto lässt sich streiten. Und genau das möchten wir. Wir wollen die diskussion anregen. warum erfährst du hier!


Unser Motto ist vielseitig!

Wieso sollte ich für einen Tag “Gay” sein wollen?

 

Der Begriff “Gay” ist mehrdeutig und heute vor allem als englischer Begriff für schwul oder lesbisch bekannt. In seiner ursprünglichen Bedeutung steht er allerdings für “lustig”, “heiter”, “fröhlich” und “gut aufgelegt”.

Genau diese positiven Assoziationen stellen wir beim diesjährigen Festival unter dem Motto “Gay* for one Day” in den Fokus, wenn wir gemeinsam bei der CSD-Parade des Sommerlochfestivals für Vielfalt, Zugehörigkeit und Lebensfreude eintreten.

 

Das Motto „Gay* for one Day“ richtet sich somit an die LGBTTI*-Community einerseits, anlässlich des CSD Lebensfreude und Vielfalt sichtbar werden zu lassen. Andererseits ist es auch ein Aufruf nach außen, sich an diesem Tag mit der „Community“ zu solidarisieren, Vorurteile abzubauen und den Dialog zu fördern.

 

Was wollen wir mit Gay* for one Day erreichen?

 

Aus dieser Perspektive heraus wollen wir deutlich machen, welchen großen Mehrwert  das Thema Vielfalt für unsere Welt birgt und die gesellschaftliche Integration auf breiter Basis weiter fördern. Noch immer herrschen in den Köpfen Vieler unzählige Vorurteile und Berührungsängste. Um dies abzubauen, laden wir jeden Einzelnen, aber auch Organisationen dazu ein, einmal “Gay* for one Day” zu sein und zu erfahren, wie fröhlich und heiter das Leben sein kann, wenn Unterschiede, wie beispielsweise sexuelle Orientierung, gleichgültig sind und das Verbindende im Vordergrund steht. Denn wie sagt man so schön: Du kannst erst über einen Menschen urteilen, wenn du eine Meile in seinen Schuhen gegangen bist.

 

In vielen Lebensbereichen wurde in den letzten Jahren eine deutliche Verbesserung und eine rechtliche Gleichstellung für LGBTTI* erzielt. „Gay* for one Day“ soll somit auch bedeuten, das Erreichte feiern zu dürfen, gleichwohl weiterhin gilt, geschlossen für Aufklärung und Akzeptanz einzutreten.

 

Sei mittendrin statt nur dabei!

 

Das Sommerlochfestival erfreut sich seit Jahren wachsender Beliebtheit. Der Demonstrationszug durch die Innenstadt zählte letztes Jahr über 5.000 Teilnehmer*innen und fand viel Zuspruch bei den Passant*innen. Sind deshalb alle Vorurteile verschwunden? leider nicht.

Mit „Gay* for one Day“ sind alle herzlich eingeladen, mit uns gemeinsam Gay* im Sinne von lustig, heiter, fröhlich und gut aufgelegt zu sein - ganz unabhängig von sexueller Orientierung oder Identität. Allein schon bei der Überlegung, ob man beim CSD mitmachen möchte, kann sich jede*r fragen, wie es denn für ihn oder sie wäre, von den umstehenden für schwul oder lesbisch gehalten zu werden. Was würde passieren, wenn sich die bisherigen Denkkategorien Hetero und Homo für diesen Tag auflösten?

 

“Gay* for one Day” trägt dazu bei, mit gelebter Vielfalt die Lebensqualität zu stärken. Hier, in der Region Braunschweig. Hier, in unserer Heimat!


UNTERSTÜTZE UNS!


Wir vom VSE e.V. freuen uns über jede Unterstützung! Hier hast Du die Möglichkeit, direkt zu spenden.


DANK AN UNSERE SPONSOREN!





Wir sind offizieller Organisator eines CSD!


Diese Website wurde offiziell vom Andersraum e.V. geprüft und zertifiziert. Damit unterstützen wir eine klare Positionierung der Veranstalter_innen aller CSDs in Deutschland.

… mehr 


WIR DANKEN UNSEREM FÖRDERER!


Wir freuen uns über die Förderung des QNN! Das Queere Netzwerk Niedersachsen verbindet Aktive, die sich für die sexuelle und geschlechtliche Vielfalt* einsetzen. … mehr 



so erreicht ihr uns direkt


In unserem Kontaktbereich findet Ihre Eure/n direkte/n Ansprechpartner/innen zu speziellen Fragen. Oder Ihr nutzt gerne unser Kontaktformular. Wir freuen und auf Eure Nachrichten.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


unterstütze uns!


Wir vom VSE e.V. freuen uns über jede Unterstützung! Hier hast Du die Möglichkeit, direkt zu spenden.


social networks